0
Sprache:
DE | EN
Salzburg

Entdecken Sie Salzburgs Traditionen

Salzburger Freilichtmuseum

Salzburger Freilichtmuseum
Museumsbahn Salzburger Freilichtmuseum

Auf einem Gelände im Ausmaß von 500.000 m² inmitten des Naturparks Untersberg nahe der Stadt Salzburg befindet sich das Freilichtmuseum, unterteilt in 5 Bereiche: Genau wie das Salzburger Land wurden die Bauten gauweise zusammengefasst und wieder aufgebaut - Flachgau, Tennengau, Pongau, Pinzgau und Lungau.

 

60 Bauernhöfe, Scheunen, Mühlen, Handwerkerhäuser, Almen aus 5 Jahrhunderten sowie sehenswerte Dauer- und Sonderausstellungen und vielfältige Handwerksvorführungen lassen Ihren Besuch in einer der größten Sehenswürdigkeiten nahe der Stadt Salzburg in Großgmain zu einem unvergesslichen Erlebnis unter freiem Himmel werden.


Das Open-Air Museum dokumentiert das ländliche Bauen, Wohnen und Wirtschafen im Land Salzburg vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Es werden 60 Bauernhöfe, Häuser, Schmiede, Sägewerk, Mühlen, Scheunen und vieles mehr aus dem ganzen Land gezeigt.


Mehrere sehenswerte Dauer- und Sonderausstellungen und vielfältige Handwerksvorführungen machen Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis und bieten darüberhinaus den Besuchern ein Kultur- und Freizeiterlebnis von hohem Erinnerungswert.


Eine Einkehr in die historische Museumsgaststätte "Salettl" rundet einen erlebnisreichen Museumsbesuch kulinarisch mit heimischen Schmankerln ab. Die Kinder können sich auf dem neben dem Salettl gelegenen Erlebnis-Spielplatz austoben.


Erlebnis-Spielplatz mit Wasserspielanlage, Baumhaus, Partnerschaukel und vielen weiteren Spielmöglichkeiten. Die multimedia-unterstütze Traktorenausstellung mit eigenem Klettertraktor begeistert Jung und Alt. Ein Museumsquiz lädt zum Suchen und Entdecken ein.

 

Bildrechte: www.freilichtmuseum.com