Hofstallgasse © Salzburger Festspiele | Kolarik
Asmik Grigorian © Rytis Seskaitis
Franz Welser-Möst © Julia Wesely
zurück zur Übersicht

Salome

 

von Richard Strauss (1864-1949)

Musikdrama in einem Aufzug (1905)

 

Libretto vom Komponisten nach dem Schauspiel Salomé (1893) von Oscar Wilde

in der deutschen Übersetzung von Hedwig Lachmann

 

Neuinszenierung

 

In deutscher Sprache mit Übertiteln

 

 

Mitwirkende

Franz Welser-Möst, Musikalische Leitung

Romeo Castellucci, Regie, Bühne, Kostüme und Licht

 

Cindy Van Acker, Choreografie

Silvia Costa, Künstlerische Mitarbeit

Persandra Di Matteo, Dramaturgie

Alessio Valmori, Mitarbeit Bühne

Marco Giusti, Mitarbeit Licht

 

John Daszak, Herodes

Anna Maria Chiuri, Herodias

Asmik Grigorian, Salome

Gábor Bretz, Jochanann

Julian Prégardien, Narraboth

Avery Amereau, Ein Page der Herodias

Matthäus Schmidlechner, Erster Jude

Mathias Frei, Zweiter Jude

Patrick Vogel, Dritter Jude

Jörg Schneider, Vierter Jude

Tilmann Rönnebeck, Erster Nazarener

Neven Crnic, Zweiter Nazarener

Henning von Schulmann, Erster Soldat

Dashon Burton, Zweiter Soldat

 

Wiener Philharmoniker

 

 

Termine

Samstag, 28. Juli 2018, 20.00 Uhr (Premiere)

Mittwoch, 1. August 2018, 20.00 Uhr

Donnerstag, 9. August 2018, 20.00 Uhr

Sonntag, 12. August 2018, 15.00 Uhr

Freitag, 17. August 2018, 20.00 Uhr

Dienstag, 21. August 2018, 20.00 Uhr

Montag, 27. August 2018, 20.00 Uhr

 

 

Preise

zwischen EUR 210,00 und EUR 602,00

 

Bearbeitungsgebühr EUR 18,00

Kartenpreis inkl. Mehrwertsteuer und Vorverkaufsgebühr

 

Die Aufführungen der Salzburger Festspiele können Sie auf Anfrage buchen. Kontaktieren Sie dafür Christine Dirnberger per Mail an Dirnberger@panoramatours.com oder telefonisch unter +43 662 / 88 32 11-25.

 

 

Spielstätte

Felsenreitschule

Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

 

 

(Stand: November 2017 - Änderungen vorbehalten)

Unsere Angebote