0
Sprache:
DE | EN
Budapest

Eine der bedeutensten Kunstsammlungen der Welt

Museum der Bildenden Künste

Museum der Bildenden Künste

Das Museum der Bildenden Künste in Budapest ist Ungarns größtes Kunstmuseum und gehört zu den bedeutendsten Kunstsammlungen weltweit. Es beherbergt Objekte aus dem alten Ägypten, der Antike und der europäischen Kunstgeschichte der 13. bis 21. Jahrhunderts.

 

Aus Anlass der Jahrtausendfeier Ungarns im Jahre 1896 beschloss das Parlament ein Gesetz zur Gründung eines "Landesmuseums für die bildenden Künste" sowie den Bau eines geeigneten Gebäudes in Budapest. Dafür stellte der Staat eine Summe von 3.200.000 Kronen zu Verfügung, von denen 1.200.000 Kronen alleine auf den Neubau eines geeigenten Gebäudes veranschlagt wurden. Die Ausschreibung für den Museumsbau erfolgte im September 1898 und sollte von einer internationalen Jury entschieden werden. Man entschied sich für die Pläne der Baumeister Albert Schickedanz und Fülöp Herzog.

© www.budapest.com